Kirchensteuer

Forumsregeln
Rechtlicher Hinweis: SPAM und Beiträge im Forum, die rechts- oder sittenwidrigen Inhalt haben oder andere Besucher verunglimpfen, werden gelöscht. Darüber hinaus können auch andere Beiträge gelöscht werden.
Antworten
Gast

Kirchensteuer

Beitrag von Gast » Sonntag 14. September 2008, 19:10

kann ich als Mitglied der katholischen Kirche in Deutschland meine Kirchensteuer der evangelischen Kirche zukommen lassen (zwingende berufliche Gründe)und dennoch Katholik mit allen Rechten bleiben? Oder kann ich die Bestimmungen von can.222 §1 ausnahmslos nur in der katholischen Kirche erfüllen? Ist Kirchengliedschaft in Deutschland (Staatskirchenrecht!)untrennbar mit dem Bezahlen der "katholischen" Kirchensteuer verbunden?

Stefan Ihli

Re: Kirchensteuer

Beitrag von Stefan Ihli » Montag 4. Mai 2009, 21:23

Die Kirchenmitgliedschaft in Deutschland ist untrennbar mit dem Bezahlen der "katholischen" Kirchensteuer verbunden. Nach den staatlich-rechtlichen Vorschriften fließt die Kirchensteuer automatisch nur der Kirche zu, deren Mitglied man ist. Man kann daher nur dann evangelische Kirchensteuer zahlen, wenn man aus der katholischen Kirche aus- und in die evangelische Kirche übertritt. Wenn nicht zusätzlich noch Spenden geleistet werden, wird mit einer Kirchensteuerzahlung an die evangelische Kirche die Verpflichtung nach can. 222 § 1 CIC nicht erfüllt. Nach der klassischen herrschenden Meinung tritt daher eine Minderung der kirchlichen Gliedschaftsrechte ein.


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Montag 4. Mai 2009, 21:23.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast