Kirchensteuer

Forumsregeln
Rechtlicher Hinweis: SPAM und Beiträge im Forum, die rechts- oder sittenwidrigen Inhalt haben oder andere Besucher verunglimpfen, werden gelöscht. Darüber hinaus können auch andere Beiträge gelöscht werden.
Antworten
Benkla
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 10:39
Kontaktdaten:

Kirchensteuer

Beitrag von Benkla » Donnerstag 13. Oktober 2011, 11:00

Nach meiner Kenntnis erhält die Pfarrgemeinde, in der ich meinen festen Wohnsitz habe, meine Kirchensteuer. Gibt es für mich die Möglichkeit zu erklären, dass meine Kirchensteuer einer anderen benachbarten Pfarrgemeinde zufließt? Wenn diese Möglichkeit besteht, bei welcher Institution kann eine Änderung veranlasst werden?

Admin
Administrator
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 12. September 2008, 23:46
Kontaktdaten:

Re: Kirchensteuer

Beitrag von Admin » Donnerstag 20. Oktober 2011, 11:34

Die Kirchensteuer wird zum einen als Diözesankirchensteuer erhoben, d. h. je nach Wohnsitzdiözese eingezogen und von der Diözese dann nach einem bestimmten Schlüssel sowohl für gesamtdiözesane Aufgaben verwendet als auch auf alle Pfarrgemeinden verteilt, zum anderen wird in manchen Diözesen eine Ortskirchensteuer von der jeweiligen Pfarrgemeinde (zumeist in Form eines sogenannten besonderen Kirchgelds) erhoben, wobei sich die Erhebungsgrundlage auch hier nach dem Wohnsitz richtet. Da die Steuerpflicht insgesamt am Wohnsitz als Kriterium festgemacht wird, besteht keine Möglichkeit, die Ortskirchensteuer einer anderen als der Wohnsitzpfarrei zuzuwenden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste